Checkup für Privatpatienten und Selbstzahler

Wir werden vielleicht einen Meteoriten-Einschlag auf die Erde früh genug voraussehen, aber kaum verhindern können. In der Medizin sieht es aber anders aus. In den meisten Fällen kann ein Schaden abgewendet werden, wenn man diesen früh genug erkennt und Vorbeugemaßnahmen trifft. Darauf sind wir spezialisiert. Mit modular aufgebauten Präventionsprogrammen sind wir in der Lage die Vorboten von vielen Krankheiten festzustellen und die Entfachung diesen Leiden im Körper zu verhindern. In anderen Fällen gelingt es uns lebensgefährliche Erkrankungen sehr früh zu diagnostizieren, zu heilen und eine bedrohliche Weiterentwicklung zu stoppen. Die Möglichkeiten der modernen Medizin auf diesem Gebiet sind sehr vielfältig und teilweise in deren Komplexität oder gerade in der Einfachheit faszinierend. Prävention ist das beste Anti-Aging. Es ist tatsächlich so, dass die wahre Schönheit von innen kommt. Das mag witzig klingen, aber es gibt kaum etwas Schöneres auf der Welt als ein Herz, das nicht weh tut oder ein Darm, der gut funktioniert. Was nutzt Schönheit nach außen, wenn sich hinter der „gebotoxten Fassade“ die schwache Pumpe oder ständig schmerzende Gelenke verstecken?

Das Beste, was Sie für Ihren Körper und Geist tun können, sind Optimismus, ausgewogene Ernährung, gemäßigter und regelmäßiger Sport und die medizinischer Vorsorge.

Privaten Krankenkassen übernehmen in der Regel die meisten Präventions- und Früherkennungsmaßnahmen. Bei den gesetzlichen Krankenkassen wird nur ein nicht ausreichendes Minimum bezahlt. Für den Rest muss der Patient selber aufkommen. In der folgenden Tabelle sind diverse modulare Möglichkeiten dargestellt, die selbst bei einem geringen finanziellen Aufwand eine umfassende Vorsorge auch für Kassenpatienten ermöglichen. In die eigene Gesundheit zu investieren lohnt sich immer. Unsere Kollegen beraten Sie gerne in einem persönlichen Gespräch.

 

Diese Seite weiterempfehlen

FacebookTwitterGoogle Bookmarks

Check Up & Krebsvorsorge Auswahl mit Kostenüberblick

Bezeichnung & PreisInhaltVor- und Nachteile
Minimum:

Gesundheitsvorsorgeuntersuchung
(wird von Gesetzlichen und Privaten
Kassen alle 2 Jahre übernommen)

Zusatzkosten für Kassenpatienten:
0,00 €

Körperliche Untersuchung,
Cholesterin und Zucker in Blut,
Urinstreifentest, bei Indikation
- EKG
Vorteile:
Fettstoffwechselstörungen,
Diabetes und einige andere
  Krankheiten lassen sich
erkennen.

Nachteile:
Bluterkrankungen lassen sich
kaum erkennen. Für viele
weitere Krankheiten liefert
die Untersuchung zu wenig
Information. Meistens kann
ein Arzt nur die Krankheiten
feststellen, die schon vorhanden
sind. Viele Tumore lassen sich
i.d.R. erst im Stadium
III und IV erkennen.

Minimum:

Krebsvorsorgeuntersuchung bei
Männer
(wird von Gesetzlichen und
Privaten Kassen einmal im Jahr
übernommen)
Krebsvorsorgeuntersuchung bei
Frauen erfolgt bei Gynäkologen

Zusatzkosten für Kassenpatienten:
0,00 €

Körperliche Untersuchung,
Test auf verdecktes Blut im Stuhl
wie z.B. Hämoccult®
Vorteile:
In ca. 30% der Fälle gelingt es
mit Hämoccult Test o. ä.
den Darmkrebs zu erkennen. Die
Urinuntersuchung erlaubt die Tumore
von der Niere oder der Harnblase
z.T. in den II-III Stadium zu entdecken

Nachteile:
Bei der körperlichen Untersuchung
kann der Arzt in der Regel nur die
vom Krebs bereits befallene
Lymphknoten erkennen. Befall der
Knoten bedeutet schon das III-IV
Stadium der Erkrankung.
Nur bei auf der Oberfläche liegenden
Organen, wie z.B. bei der Schilddrüse,
gelingt eine frühere Diagnostik.

Standard:

Erweiterte
Gesundheitsvorsorgeuntersuchung

Zusatzkosten für Kassenpatienten:
55,00 €

1. Körperliche Untersuchung
2. Komplettes biochemisches
Profil mit Nieren-, Leber-,
Pankreas- und einigen
Stoffwechselwerten,
wie Blutzucker, Cholesterin-
fraktionen, Harnsäure etc.,
Urinstreifentest
3. Großes Blutbild
4. EKG
5. Bei Krankheitshinweisen -
Sonographie
Vorteile:
Viele Erkrankungen des Blutes,
Bauchorganen und Stoffwechsels
lassen sich bei diesem Umfang der
Untersuchung schon ziemlich
früh erkennen.

Nachteile:
Sonographische Untersuchung gehört
nicht zum kassenärztlichen
Gesundheitscheck und kann nur
bei dem vorliegenden Verdacht oder
Erkrankung zu Lasten der Kasse
erbringen. Erkrankungen von
Großgefäßen und Tumoren in
Frühstadien bleiben häufig unerkannt.

Standard Plus:
(Mittlere Check Up)

Erweiterte
Gesundheitsvorsorgeuntersuchung
mit Zusatzuntersuchungen

Zusatzkosten für Kassenpatienten:
95,00 € - 495€ je nach Umfang

1. Körperliche Untersuchung
2. Komplettes Biochemisches
Profil mit Nieren-, Leber-,
Pankreas- und einigen
Stoffwechselwerten,
wie Blutzucker, Cholesterin-
fraktionen, Harnsäure etc.,
Urinstreifentest
3. Großes Blutbild
4. Zusätzliche Blutwerte für die
Schilddrüse, Arteriosklerose,
einige Tumormarker
5. EKG und Lungenfunktionstest
6. Sonographie von Bauchorganen
7. Nach Wunsch - EKG Stresstest
Vorteile:
Eine umfassende Untersuchung
liefert dem Arzt mehrere
Informationen. Viele Erkrankungen des
Magendarm-Traktes, Herzens und
Gefäßen lassen sich früh erkennen.
und rechtzeitig behandeln. Auch viele
Tumorarten lassen Sie in Stadien
I-III zu erkennen. Die Ergebnisse geben
dem Patienten und dem Arzt einen
einigermaßen sicheres Gefühl.

Nachteile:
Einige Körperfunktionen wie
Immunstatus, Impfstatus bleiben
noch unbeabsichtigt.
Prognostische Faktoren für die Herz-
oder Niereninsuffizienz, Arteriosklerose,
einige Tumormarker etc. sind noch
nicht dabei.

Großer Check Up:
Diese Untersuchung liefert Daten
zu fast allen Körperorganen und
Funktionen und schließt ca. 120
Laborwerte sowie einige apparative
Untersuchungen ein. Der große
Check Up wird in Kooperation
mit unseren Kardiologen
durchgeführt.

Zusatzkosten für Kassenpatienten:
500,00 – 1500,00 €,
je nach Umfang

1. Körperliche Untersuchung
2. Komplettes Biochemisches
Profil mit Nieren-, Leber-,
Pankreas- und einigen
Stoffwechselwerten,
wie Blutzucker, Cholesterin-
fraktionen, Harnsäure etc.,
Urinstreifentest
3. Großes Blutbild
4. Zusätzliche Blutwerte für die
Schilddrüse, Arteriosklerose,
mehrere Tumormarker,
prognostische Parameter,
Immunsystem, erlebte
Infektionen, Impfstatus etc.
5. EKG und erweiterter Lungen-
funktionstest
6. Sonographie von Bauchorganen
und der Schilddrüse
7. EKG Stresstest
8. 24h-Blutdruckcheck und EKG
Vorteile:
Diese breit angelegte Untersuchung
bietet Informationen über den ganzen
Körper. In den meisten Fällen
lassen sich die Normabweichungen und
Krankheiten in Frühstadien erkennen
und helfen vorzubeugen.

Nachteile:
Selbst der große Check Up
beantwortet nicht alle Fragen.
Um mit einer Sicherheit von 90-95%
sagen zu können, ob Sie gesund sind
oder bestimmte Störungen haben,
sind zusätzliche apparative
Untersuchungen bei weiteren
Fachärzten nötig.

Zusatzuntersuchungen
ergänzend zum Großen
Check Up:

Zusatzkosten für Kassenpatienten:
Für die Organisation der
Untersuchungen werden 200,00 €
berechnet. In den Facharztpraxen
entstehen möglicherweise weitere
Kosten.

Um mit einer Sicherheit von 90-95%
sagen zu können, ob Sie gesund
sind oder bestimmte Störungen
haben, sind zusätzliche apparative
Untersuchungen bei weiteren
Fachärzten nötig. Wir empfehlen
folgende Konzile, die Sie bei dem
Arzt Ihren Vertrauens bzw. bei
unseren festen Kooperationspartner
(KP) machen lassen können:

1. Augen
KP Arzt für Augenkr.
Dr. med. J. Best
Venloer Str. 7a
40477 Düsseldorf
Tel. 0211 1674670
http://www.dr-best.net

2. Kardiologie
Prof. Dr. Baumgart
Privatpraxis für Innere
Medizin und Kardiologie
Königsallee 11
(im Hause Breidenbacher Hof)
40212 Düsseldorf
Telefon: 0211-171607-0

3. Stomatologie
DENTALIA
Dr. medic-stom. Emma Miasnikov
Schadowstr. 71
40212 Düsseldorf

Tel. 0211-51 44 000
Fax 0211-56 668 592

e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.dentalia.info

bzw.
Zahnarztpraxis
Dr. Litvak und Koll.
Grafenberger Allee 68
40237 Düsseldorf
Tel. 0211 691 01 91
http://www.praxis-litvak.de

4. Dermatologie
in Kooperation mit
Prof. Dr. Thomas Dirschka
Königsallee 88
40212 Düsseldorf
Tel. 0211-168 44 725
http://www.koe88.com
oder
MEDICAL SKIN CENTER
Dr. Hilton
Privatpraxis
Fachärzteteam für
Dermatologie und
Venerologie, Allergologie
Grünstraße 6/Königsallee
40212 Düsseldorf
Tel.: 0211- 86 29 28 0
http://www.dr-hilton.de

5. Gastroenterologie
KP Dr. med. S. Mauss und Koll.
Grafenberger Allee 128a
40237 Düsseldorf
Tel.: 0211 - 239 55 20
Fax: 0211 - 239 55 210
www.center-duesseldorf.de

6. Gynäkologie/Urologie
KP Dr. Stephanie Ströhlein und
Dr. Benita Pflanz
Salierstr. 17
40545 Düsseldorf
Tel. 0211/55029680
www.frauenaerztinnen-oberkassel.de
bzw.
Doktoren Häger, Notz,
Drozdzynski
Gemeinschaftspraxis
Ärzte für Urologie
Jacobistr. 7
40211 Düsseldorf
Telefon: 02 11- 1 72 82 0
www.urologie-jacobistrasse.de

Vorteile:
Unsere Praxis verfügt über langjährige
Kontakte zu den besten Privatpraxen
und Kliniken n Düsseldorf
und Umgebung. Unsere Mitarbeiter
können Ihre Termine selber
mit den Patienten vereinbaren. Alle
Untersuchungsergebnisse werden
systematisch bei uns erfasst.
Für Sie als Patient wird ein
entsprechendes Therapiekonzept
entwickelt, das alle Diagnosen
und eventuelle Wechselwirkungen
von den verordneten
Medikamenten berücksichtigt.

Nachteile:
Zusatzuntersuchungen nehmen
einige Tage Zeit in Anspruch.
Die gastroenterologische Untersuchung
erfordert einen halben Tag Vorbereitung.

Diese Seite weiterempfehlen! Ihre Meinung schätzen wir sehr, bitte nehmen Sie sich ein Paar Sekunden Zeit, um uns zu bewerten! Vielen Dank im Voraus!

FacebookTwitterGoogle Bookmarks